< Recyclingkongress 2019
28.01.2019 15:17 Alter: 84 days

Abfallmenge versus Umweltwirkung?

Vor kurzem sind wiederum die Abfallmengen einzelner Länder publiziert worden mit dem Hinweis auf die «bestplatzierten» Länder wie die Schweiz. Nun, wie relevant ist die Abfallmenge je Kopf überhaupt?


Nicht die Abfallmenge, sondern der Umgang damit ist ausschlaggebend! Das Ziel ist nämlich, die Umweltwirkung zu verbessern. Die Vermeidung ist eine Option – die umweltgerechte Verwertung eine andere.

Die Grafik zeigt eindrücklich den Weg der Optimierung über die letzten knapp 50 Jahre in der Schweiz - trotz steigender Abfallmengen je Kopf. Weiter zeigt sie aber auch die Stagnation der letzten Jahre. Wie können wir uns weiter verbessern? Für weitere Optimierungen brauchen wir vor allem gescheite Indikatoren über simple Quoten hinaus sowie eine Optimierung beim Design4Recycling und dem Einsatz des Rezyklats. Dafür braucht es mehr Sensibilisierung.

Vier Gründe für unsere Drehscheibe Kreislaufwirtschaft Schweiz. Machen Sie mit: www.circular-economy.swiss/mitmachen