< Kaffeekapseln aus Aluminium
27.01.2020 10:02 Alter: 20 days

Kreislaufschliessung beim Papierrecycling

Ökobilanzresultate zum Altpapierrecycling in der Schweiz


Eine am Recyclingkongress 2020 vorgestellte Ökobilanz der Carbotech zum Recycling von Altpapier belegt, dass die Verwertung in der Schweiz der Verwertung im Ausland ökologisch überlegen ist. Zwei Gründe sind dafür ausschlaggebend: der vorteilhafte Energiemix bei der Perlen Papier AG und die kurzen Transportdistanzen.

Die Studie von Carbotech (www.carbotech.ch) hat neben der Schadstoffbelastung von Luft, Wasser und Boden den Ressourcenverbrauch des Produktionsprozesses, inklusive der vorgelagerten Lieferkette berücksichtigt. Die benötigten Vergleichsdaten zum Energieverbrauch von Werken in Deutschland gewannen die Autoren der Studie aus einer Recherche bei verschiedenen Produktionsbetrieben.

Die Verwertung in Perlen (www.perlen.ch  steht für eine nachhaltige Kreislaufwirtschaft, zumal das Werk die Energie der nahen Kehricht-Verwertungsanlage Renergia (www.renergia.ch) einsetzen kann. Es kann ein wertvoller Sekundär-Rohstoff in der Schweiz geschaffen werden.

Dabei ist es elementar, die gesamte Lieferkette von der Sammlung bis zur effektiven Verwertung des Altpapieres in der Papierfabrik zu betrachten, denn Spekulation und Handel mit dem Rohstoff hemmen die ökologische Wiederverwertung.

Die ganze Präsentation kann hier heruntergeladen werden: https://www.recyclingkongress.ch/referate/

Der nächste Recyclingkongress mit wiederum spannenden Vorträgen findet am 29.01.21 statt: www.recyclingkongress.ch 

Beitrag als PDF