< Webinar Blockchain
14.05.2020 14:59 Alter: 20 days

Kunststoffe in der Umwelt

Das Bundesamt für Umwelt (BAFU) hat eine Übersicht über die Umweltbelastung durch Kunststoffe veröffentlicht.


Die Schweizerinnen und Schweizer verarbeiten und verwenden grosse Mengen an Kunststoffen. 780'000 Tonnen werden davon pro Jahr entsorgt. Die Schweizer Siedlungsabfallwirtschaft setzt sich täglich dafür ein, dass Kunststoffe nicht in unsere Umwelt gelangen und leistet so einen wichtigen Beitrag. Dennoch lassen sich jährlich rund 14'000 Tonnen Kunststoffe in unseren Böden und Gewässern nachweisen, dies hauptsächlich durch den Abrieb und die Zersetzung von Kunststoffprodukten. Welche Auswirkungen dieser Einsatz von Kunststoff auf unsere Umwelt hat, ist hingegen noch wenig erforscht.

Um einen groben Überblick zu ermöglichen, hat das Beratungsunternehmen Ernst Basler + Partner im Auftrag des Bundesamtes für Umwelt (BAFU) einen Bericht auf Basis bereits erstellter Studien erstellt. Diese Übersicht nennt nicht nur die wichtigsten Quellen für Kunststoffe in der Umwelt, sondern zeigt zudem auf, wie und wo Kunststoffe in die Umwelt gelangen und welche bestehenden Massnahmen - wie beispielsweise die Schweizer Siedlungsabfallwirtschaft - diese zurückhalten. Der Bericht stellt auch die zurzeit bekannten möglichen Auswirkungen von Kunststoffen auf Menschen und Tiere dar.

Zu den Faktenblättern und zur Studie vom BAFU