< PET-Getränkeflaschen werden neu zu Hause abgeholt
19.10.2020 17:36 Alter: 36 days

Empfehlung: Maskenpflicht bei bedienten Sammelstellen

Swiss Recycling empfiehlt eine generelle Maskenpflicht bei bedienten Sammelstellen.


Aufgrund der aktuellen COVID-19-Situation verstärkte der Bund ab 19. Oktober 2020 die Schutzmassnahmen und weitete unter anderem die Maskenpflicht auf öffentlich zugängliche Einrichtungen und Innenräume wie Bahnhöfe, Perrons oder Haltestellen aus.

Aus diesem Grund empfiehlt Swiss Recycling den bedienten Sammelstellen (auch Recyclinghof, Werkhof, Hauptsammelstelle genannt), eine generelle Maskenpflicht einzuführen. Diese unverbindliche Empfehlung seitens Swiss Recycling lehnt sich an die vom Bund per 19. Oktober genannten Massnahmen an und schafft mit einer einheitlichen Regelung mehr Klarheit.

Bei unbedienten Sammelstellen liegt der Entscheid des Maskentragens bei der Gemeinde bzw. in der Eigenverantwortung der Kundin oder des Kunden und ist freiwillig. Swiss Recycling erachtet es hier nicht als zwingend.

Weitere Empfehlungen zum Thema Entsorgung in COVID-19-Zeiten