< Webinar «Nachhaltige Bewertung von alternativen Antrieben bei Lastwagen »
28.07.2021 14:43 Alter: 52 days

Heute ist Welttag des Naturschutzes!

Recycling, Kreislaufwirtschaft und bewusstes Konsumieren


Der Welttag des Naturschutzes am 28. Juli steht ganz im Zeichen des Erhalts unseres natürlichen Lebensraumes und seiner Ressourcen. Ein bewusstes Konsumverhalten wie auch Recycling als Teil der Kreislaufwirtschaft spielen dabei eine essenzielle Rolle. Es geht darum, das öffentliche Bewusstsein für den Schutz der natürlichen Ressourcen zu schärfen und damit einen messbaren Umweltnutzen zu erreichen.

Handle im Sinne der Kreislaufwirtschaft
Wegwerfen und Neukaufen bringt weder der Umwelt noch dem Portemonnaie einen Nutzen. Darum ist es wichtig, dass neue Nutzungsmodelle (wie z.B. das Mieten und Reparieren von Gegenständen) gefördert und Stoffkreisläufe geschlossen werden. Mit unserem Konsumverhalten können wir uns täglich entscheiden, welchen Fussabdruck wir auf unserer Erde hinterlassen wollen. Hier finden Sie weitere Handlungsempfehlungen für Konsumierende.  

Umweltnutzen dank Recycling in der Schweiz
Mithilfe von Ökobilanzen wird der konkrete Nutzen der Schweizer Recyclingsysteme deutlich: Das Trennen, Sammeln und Zurückbringen von Wertstoffen erreicht in der Schweiz beispielsweise einen Umweltnutzen, der den jährlichen Wohnenergiebedarf von 790'000 Personen kompensiert – das sind die Bewohner von Zürich, Basel, Bern und Luzern zusammen. Weitere spannende Kennzahlen zum Umweltnutzen des Recyclings der einzelnen Wertstoffe finden Sie hier.

Bewusst konsumieren
Fragen Sie sich beim Einkaufen: Brauche ich das wirklich? Welche Ressourcen wurden für die Herstellung benötigt, wie kann das Produkt recycelt bzw. entsorgt werden? Auch im Bereich der Ernährung machen Kaufentscheide einen Unterschied: Mit regionalen, saisonalen und biologischen Produkten unterstützen Sie eine möglichst umweltschonende Landwirtschaft.

Fazit
Der Welttag des Naturschutzes fördert das Bewusstsein für den Schutz der natürlichen Ressourcen. Recycling ist sinnvoll und es wird bereits heute ein nennenswerter Umweltnutzen erreicht. Mit einer nachhaltigen Kreislaufwirtschaft können zudem Produkte und Wertstoffe möglichst lange genutzt und wiederverwendet werden, bevor die Materialien recycelt werden müssen. Das spart sowohl viel Energie als auch Ressourcen und CO2. Ein bewusstes Konsumverhalten hilft, ressourcenschonend zu handeln und kreislauffähige Unternehmungen zu unterstützen.