Fachberatung für Gemeinden & Zweckverbände

Eine zentrale Aufgabe der Gemeinden wie auch der Zweckverbände ist das Entsorgungswesen. Dazu gehört eine reibungslose und dienstleistungsorientierte Separatsammlung. Swiss Recycling bietet Ihnen das nötige Know-How und die Werkzeuge zur Umsetzung Ihrer Projekte.

Swiss Recycling-Check-Up

Nach einer Besichtigung sämtlicher Sammelstellen vor Ort durch unsere Spezialisten werden die einzelnen Separatsammlungen auf Schwerpunkte wie Logistik, Lagerung und Preisstruktur hin analysiert. Unterstützung in der Kommunikation und Beschriftung komplettieren die Beratung.

Ihr Nutzen

Mithilfe unseres Fachwissens bringen wir Sie auf den neusten Stand der Separatsammlung und präsentieren Ihnen die möglichen Vorgehensweisen Schritt für Schritt.
Im Standard-Bericht enthalten sind u.a.:
•    Einführung
•    Zusammenfassung und Handlungsbedarf
•    Übersicht je Wertstoff entsprechend den Gegebenheiten vor Ort
•    Inputs zu Transport und Logistik
•    Inputs zur Kommunikation (z.B. Beschriftung, Recyclingkalender)
•    Inputs zu möglichen Kooperationen
•    Übersicht Dienstleistungen / Koordinaten Mitglieder Swiss Recycling

Kosten

Der Preis richtet sich nach der Gemeindegrösse (exkl. MwSt.):
•     bis 3'000 Einwohner:                   CHF 700
•     3'001 bis 5'000 Einwohner:         CHF 900
•     über 5‘000 Einwohner:             CHF 1'200

Swiss Recycling-Check-Up Plus

Für ganzheitliche Projekte oder in sich geschlossene Konzepte empfiehlt Swiss Recycling den Check-Up Plus, welcher auf die individuellen Prozesse, Materialien oder Fragestellungen ausgerichtet wird. Basierend auf dem Check-Up Plus erstellt Swiss Recycling einen Bericht, welcher konkrete Lösungsvorschläge präsentiert und diese aus ökonomischer sowie ökologischer Sicht darstellt. Die geeignete Richtung wird für jedes Projekt individuell besprochen und festgelegt.

Ihr Nutzen

Mithilfe unseres Fachwissens bringen wir Sie auf den neusten Stand der Separatsammlung und präsentieren Ihnen die möglichen Vorgehensweisen Schritt für Schritt.
Je nach Auftrag kann der Plus-Bericht z.B. folgende Themen enthalten:
•    Einführung
•    Zusammenfassung und Handlungsbedarf
•    Bau oder bauliche Anpassungen (Gebäude, Flächeneinteilung, Verkehrsführung, Sammel- / Lagergebinde)
•    Beschriftungssystem, Kommunikation, Recyclingkalender
•    Öffentliches Beschaffungswesen
•    Überregionale Kooperationen
•    Sammelstelle im Prozessmodul, Benchmark-Kennzahlen, Marktumfeld
(Kostentreiber wie Öffnungszeiten, Sammelsystem, Anzahl Fraktionen)

Kurzfilme zum Swiss Recycling-Check-Up

Kurzfilm: Konzeption Sammelstelle/Gebinde

Kurzfilm: Modul Bau Sammelstelle (Fallbeispiel Giswil)

Kurzfilm: Modul Umsetzung (Fallbeispiel Entlebuch)