Swiss Recycling-Award

Ausgezeichnete Leistungen

Menschen, Organisation und eine gelungene Kommunikation beeinflussen gleichwohl das Recycling. Mit der Auszeichnung des Swiss Recycling-Awards will Swiss Recycling Anreizsignale an die Recycling-Branche und Konsumenten aussenden und den Stellenwert des Recyclings unterstreichen.

Medien

Digitale Medienmappe (alle nachfolgenden Dateien)

Video: Tonerrecycling (Link zu Vimeo - hohe Auflösung)

Video Download - kleine Auflösung

Fotos Tonerrecyclinganlage

Foto Gewinner (v.l. Patrik Geisselhardt, Geschäftsführer Swiss Recycling, Sabine Krattiger, Geschäftsführerin Immark AG und Michel Monteil, Leiter Abteilung Abfall und Rohstoffe BAFU)

Möchten Sie die Tonerrecyclinganlage live sehen? Dann können Sie sich gerne an Edy Birchler, Leiter Wertstoffverkauf bei Immark AG wenden:

edy.birchler(at)immark.ch

Tel. 058 360 75 75

Immark AG für Tonerrecycling

Um eine geeignete Verwertung für Tonerkartuschen zu finden, wurde bei der Immark AG in Regensdorf ein interner Forschungsauftrag aufgegeben. Mithilfe des BAFU-Innovationsfonds konnte das finanzielle Risiko der Neuentwicklung reduziert werden. Einige Herausforderungen stellte die Entwicklung jedoch dar. Die Grösste war die Kontrolle der Staubexplosion durch den aufgewirbelten Tonerstaub. Um diese Staubexplosion zu verhindern, wurde ein Inertmittel entwickelt, das sich an das Tonerpulver bindet, damit daraus keine Explosionsgefahr mehr hervorgeht. Ein zusätzlicher konstruktiver Schutz bietet ein Druckventil, das bei einer allfälligen Explosion den Druck ablassen kann.
Nach einer einjährigen Testphase ist die Tonerrecyclinganlage nun offiziell in Betrieb. 1500 Tonnen pro Jahr beträgt die Verarbeitungskapazität der Anlage, die damit den ganzen Schweizer Markt abdecken kann. Weiteres Betreiberwissen soll dazugewonnen und das neue Verfahren zum internationalen Standard erhoben werden.