Workshops

Swiss Recycling bietet zusammen mit der Fachorganisation Kommunale Infrastruktur Gemeindemitarbeitern anwendungsorientierte Workshops zu spezifischen Themen rund um die optimierte Separatsammlung an. An den Workshops werden jeweils verschiedene Themen praxisorientiert diskutiert und vertieft. Dabei sind Besichtigungen und Praxis-Beispiele ein wesentlicher Bestandteil.

Die Workshop-Saison 2016 ging mit einem erfolgreichen Workshop zum Thema Elektroschrott zu Ende. Wir informieren Sie bald möglichst auf dieser Seite zu den neuen Workshops im 2017!

Allgemeine Infos

Die Workshops dauern einen Tag. Der erste Teil findet im Schulungsraum statt, wo den Teilnehmern neuste Fakten, Kennzahlen und relevantes Wissen vermittelt und im Plenum besprochen werden. Im Anschluss wird ein passendes Beispiel vor Ort besichtigt, wo das Gelernte veranschaulicht und konkretisiert wird.

Ziel der Workshops ist ein anwendungsorientiertes Lernen anhand des neusten Wissenstandes sowie die Diskussion von Erfahrungen und Beispielen. Die abgegebenen Themen-Dossiers erhalten eine nützliche Grundlage und hilfreiche Tipps für die eigene Umsetzung.

Damit ein konstruktiver Austausch untereinander möglich wird, ist die Teilnehmerzahl auf 30 Personen beschränkt. 

Zielgruppe: 

  • Gemeindemitarbeiter, die in der Separatsammlung tätig sind (Sammelstelle, Behörde)
  • Private Entsorger, die eine Sammelstelle betreiben

Kosten:

  • CHF 195 für Mitglieder der Organisation Kommunale Infrastruktur und/oder Swiss Recycling
  • CHF 245 für Nicht-Mitglieder

Die Anmeldung ist verbindlich. Bei Abmeldungen bis 5 Werktage vor der Durchführung wird ein Unkostenbeitrag von CHF 50 verrechnet. Bei späteren Abmeldungen wird der volle Teilnahmebetrag verrechnet. Bei Verhinderung kann eine Ersatzperson teilnehmen.

Das Themen-Dossier und die Verpflegung sind im Preis inbegriffen. Auf Wunsch holen wir Sie gerne beim nächstgelegenen Bahnhof ab.

Workshops 2016

Hier finden Sie die Workshops vom vergangenen Jahr:

Altpapierrecycling & die Dampflok Renergia

Thema:

  • Herausforderungen und Trends aus Sicht Perlen Papier
  • Altpapier-Qualität im Produktionsprozess
  • Rolle der Gemeinden in der Stoffstrom-Transparenz
  • Exklusive Besichtigung der Produktionsanlage für Papier und der Renergia Zentralschweiz AG

Ort und Zeit (der Workshop wird an zwei Daten angeboten):

  • 23. Mai 2016 (findet ab 10 Teilnehmern statt)
  • 29. August 2016 (findet ab 10 Teilnehmern statt)

    jeweils 09h00 bis 16h30
    Perlen Papier AG in Perlen LU

Kosten

  • CHF 195 für Mitglieder der Organisation Kommunale Infrastruktur und/oder Swiss Recycling
  • CHF 245 für Nicht-Mitglieder

Thématique: Les appareils usagés – un manuel grandeur nature

Quand et où: Jeudi, 13 octobre 2016, dès 09h30 – environ 16h00 à Payerne.

Détail: Les consignes de stockage de SENS/Swico, la sécurité, le cadre légal (ADR) et les conteneurs seront abordés, le workshop sera clos par une visite d’un atelier de démontage à Payerne

Flyer avec tous les détails

Weitere Workshops sind in Planung. Auf unserer Webseite werden diese laufend aufgeschalten.

Haben Sie Fragen? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.