Workshops

Swiss Recycling bietet zusammen mit dem Schweizerischen Verband Kommunale Infrastruktur Gemeindemitarbeitern anwendungsorientierte Workshops zu spezifischen Themen rund um die optimierte Separatsammlung an. An den Workshops werden jeweils verschiedene Themen praxisorientiert diskutiert und vertieft. Dabei sind Besichtigungen und Praxis-Beispiele ein wesentlicher Bestandteil.

Workshops 2019

Kunststoff-Recycling - Alles für die KATZ?

*** Good News: Aufgrund des grossen Interesses wird der Workshop ein drittes Mal durchgeführt. Dieses Jahr inklusive Praxiserfahrung aus der Stadt Brugg, welche eine Konzession mit privaten Entsorgern ausgehandelt haben.***

Das sagen die Teilnehmer des Workshops Kunststoff vom 19.06.2018:

Vielen Dank für die die Durchführung des Workshop Kunststoff am 19.06.2018 im KATZ Aarau. Dies war für uns ein sehr informativer, interessanter und lehrreicher Tag. - Roger Hollenstein, VfA Buchs SG und Daniel Brack, KVR

Flyer

Thema:

  • Haltung / Empfehlungen BAFU / Cercle déchets / OKI vom November 2017
  • Praxiserfahrung aus der Stadt Brugg (Konzession mit privaten Entsorgern - Erfahrungen und Umsetzung)
  • Handlungsoptionen für die eigene Organisation
  • Entwicklungen in der Schweiz und im Ausland
  • Studien zum Thema Kunststoff
  • Rechtskonforme Umsetzung in der Gemeinde
  • Führung im KATZ (Kunststoff Ausbildungs- und Technologie-Zentrum)

Ort und Zeit:

  • 08:45 bis ca. 16.15 Uhr
  • Kunststoff Ausbildungs- und Technologiezentrum (KATZ), Aarau

Datum

    • 6. Juni 2019

    Programm:

    Kosten:

    • CHF 195 für Mitglieder der Organisation Kommunale Infrastruktur und/oder Swiss Recycling
    • CHF 245 für Nicht-Mitglieder

    Anmeldung:

    Hier geht's zur Anmeldung

    Digitalisierung in der Recyclingbranche

    Thema:

      • Sortiertechnologie
      • Blockchain
      • Exklusive Besichtigung der neusten Zen-Robotics Sortieranlage in Zürich

        Ort und Datum:

        • 19.09.2019 von 11h45 bis 16h15
        • Technopark, Zürich Hardbrücke

        Kosten:

        • CHF 195 für Mitglieder der Organisation Kommunale Infrastruktur und/oder Swiss Recycling
        • CHF 245 für Nicht-Mitglieder

        Fehlwürfe

        Thema:

          • Problematik der Fehlwürfe
          • Aktuelles Wissen aus erster Hand für Massnahmen in der eigenen Organisation
          • Best Practice mit Handlungsoptionen
          • Psychologie der Fehlwürfe
          • Besichtigung

            Ort und Datum:

            • tba (Oktober) von 09h15 bis 16h15
            • tba

            Kosten:

            • CHF 195 für Mitglieder der Organisation Kommunale Infrastruktur und/oder Swiss Recycling
            • CHF 245 für Nicht-Mitglieder

            Allgemeine Infos

            Die Workshops dauern einen Tag. Der erste Teil findet im Schulungsraum statt, wo den Teilnehmern neuste Fakten, Kennzahlen und relevantes Wissen vermittelt und im Plenum besprochen werden. Im Anschluss wird ein passendes Beispiel vor Ort besichtigt, wo das Gelernte veranschaulicht und konkretisiert wird.

            Ziel der Workshops ist ein anwendungsorientiertes Lernen anhand des neusten Wissenstandes sowie die Diskussion von Erfahrungen und Beispielen. Die abgegebenen Themen-Dossiers erhalten eine nützliche Grundlage und hilfreiche Tipps für die eigene Umsetzung.

            Damit ein konstruktiver Austausch untereinander möglich wird, ist die Teilnehmerzahl auf 30 Personen beschränkt. 

            Zielgruppe: 

            • Gemeindemitarbeiter, die in der Separatsammlung tätig sind (Sammelstelle, Behörde)
            • Private Entsorger, die eine Sammelstelle betreiben

            Kosten:

            • CHF 195 für Mitglieder der Organisation Kommunale Infrastruktur und/oder Swiss Recycling
            • CHF 245 für Nicht-Mitglieder

            Die Anmeldung ist verbindlich. Bei Abmeldungen bis 5 Werktage vor der Durchführung wird ein Unkostenbeitrag von CHF 50 verrechnet. Bei späteren Abmeldungen wird der volle Teilnahmebetrag verrechnet. Bei Verhinderung kann eine Ersatzperson teilnehmen.

            Das Themen-Dossier und die Verpflegung sind im Preis inbegriffen. Auf Wunsch holen wir Sie gerne beim nächstgelegenen Bahnhof ab.

            Haben Sie Fragen? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.