Zyklus 3

Kompetenzen im Zyklus 3

  • Die Schülerinnen und Schüler können Stoffe und Rohstoffe im Alltag und in natürlicher Umgebung wahrnehmen, untersuchen und ordnen.
  • Die Schülerinnen und Schüler können die Gewinnung, Nutzung und den Umgang mit Stoffen und Rohstoffen einschätzen und reflektiert handeln.
  • Die Schülerinnen und Schüler können an Beispielen der täglichen Versorgung Herkunft, Produktion sowie den Verbrauch von Konsumgütern erkunden und Rohstoffkreisläufe beschreiben und dokumentieren.
  • Die Schülerinnen und Schüler können Werte und Normen erläutern, prüfen und vertreten.

Downloads

Sie können PDF-Dokumente einzeln durch Klicken auf den Titel herunterladen. Falls Sie mehrere PDFs gleichzeitig beziehen möchten, dann nutzen Sie die Checkboxen, um Ihre Auswahl zu treffen. Im Anschluss werden Ihre gewünschten Arbeitsblätter zusammengestellt und ein ZIP-Download generiert.

00 Lektionsplan

Zyklus 3

Dateigröße: 497 KB
01 Wegwerfen? Sammeln und Trennen!
  • Die SuS werden in das Thema eingeführt.
  • Die SuS nehmen recycelte Produkte ab der ersten „Sekunde“ wahr.
Dateigröße: 234 KB
02a Kreisläufe verstehen
  • Die SuS kennen verschiedene Kreisläufe.
  • Die SuS können einen Text gliedern und grafisch veranschaulichen.
Dateigröße: 749 KB
02b Recycling verstehen
  • Die SuS kennen verschiedene Kreisläufe.
  • Die SuS können einen Text gliedern und grafisch veranschaulichen.
Dateigröße: 1 MB
03 Definition
  • Die SuS reflektieren die Bedeutung des Begriffs und können selbst eine möglichst präzise und prägnante Definition formulieren.
Dateigröße: 351 KB
04 Selbstanalyse
  • Die SuS repetieren die Grundlagen zum Recycling.
  • Die SuS reflektieren ihr aktuelles Recycling-Verhalten.
  • Die SuS übernehmen für ihr Handeln Verantwortung und nehmen bewusst Stellung dazu.
Dateigröße: 451 KB
05 Recycling-Werkstatt
  • Die SuS können Wertstoff-Kreisläufe erklären und darstellen.
Dateigröße: 4 MB
06a Recycling jung und dynamisch
  • Die SuS kennen eine junge „bekannte“ Vertreterin, welche dem Image der „dreckigen Abfallhalde“ ein sauberes, frisches und dynamisches Gesicht verleiht.
Dateigröße: 467 KB
06b Recycling jung und dynamisch
  • Die SuS kennen eine junge „bekannte“ Vertreterin, welche dem Image der „dreckigen Abfallhalde“ ein sauberes, frisches und dynamisches Gesicht verleiht.
Dateigröße: 1 MB
07 Recycling ist ein Geschäft
  • Die SuS erkennen, dass mit „Abfall“ Geld verdient werden kann.
  • Die SuS lernen die vorgezogene Recyclinggebühr (vRG) kennen.
  • Die SuS können selbstständig in Medien nach Informationen zum Recycling von Stoffen suchen.
Dateigröße: 464 KB
08 Eine saubere Sache
  • Die SuS lernen, die Sammelstellen in ihrer Region nach Attraktivität zu beurteilen.
  • Die SuS erkennen, dass Recycling keine „schmutzige“ Sache ist, sondern in „coolen Klamotten“ erledigt werden kann.
Dateigröße: 678 KB
09 Fazit
  • Die SuS können ihre Absichten formulieren und die gewonnenen Erkenntnisse umsetzen.
  • Die SuS können Ideen zur Abfallverminderung, zur Verbesserung des Recyclingverhaltens sowie Visionen für weitere Recyclingkreisläufe entwickeln und Realisierungsmöglichkeiten einschätzen.
Dateigröße: 235 KB
10a Aus alt mach neu
  • Die SuS werden sich bewusst, dass Abfall oft ein Wertstoff ist und für Firmen und Kunstschaffende finanziell und künstlerisch wertvoll sein kann.
Dateigröße: 259 KB
10b Ausserschulischer Lernort
  • Die SuS werden sich bewusst, wo in ihrer Nähe sich eine Recycling-Firma befindet.
  • Die SuS erhalten Einblick in den Prozess der Wiederverwertung von Wertstoffen und können die einzelnen Produktionsabläufe nachvollziehen.
Dateigröße: 307 KB
10c Wer sucht der findet
  • Die SuS werden sich bewusst, wo Recycling betrieben wird und können dies zeichnerisch/kartografisch umsetzen.
Dateigröße: 178 KB
10d Recycling-Einsatz
  • Die SuS können die Gemeinschaft engagiert mitgestalten.
  • Die SuS werden sich der Menge an liegen gebliebenem Abfall bewusst und können den Anteil an recyclierbarem Material berechnen und darstellen.
Dateigröße: 561 KB
10e Recycling in der Jugendliteratur
  • Die SuS erkennen auf lustvolle Art, dass das Thema Recycling auch in der (Jugend) Literatur eine Rolle spielt und lernen ein Werk einer Schweizer Autorin kennen.
Dateigröße: 814 KB
11 Checkbook
  • Packen Sie das Check Book gleich mit
  • Falls Sie lieber gedruckte Broschüren wünschen, klicken Sie hier.
Dateigröße: 5 MB