CAS Recycling und Entsorgung

Das CAS Recycling und Entsorgung zeigt Ihnen die aktuellen Entwicklungen und Trends in der Branche auf und Sie werfen einen Blick auf die wirtschaftlichen, technischen und gesetzlichen Treiber in diesem Gebiet. Mit Ihrem erworbenen Wissen helfen Sie Unternehmen, das Recyclingmanagement zu optimieren und daraus ökologischen und wirtschaftlichen Nutzen zu ziehen. Anhand von Fallbeispielen und Projektarbeiten aus ihrem Umfeld wenden Sie das Gelernte direkt in Ihrem Unternehmen oder dem eines Kunden um.

Das Wesentliche auf einen Blick

Abschluss:
Zertifikat «Certificate of Advanced Studies Fachhochschule Ostschweiz,
Hochschule für Technik Rapperswil, Recycling und Entsorgung»

Beginn, Dauer und Unterrichtszeiten:  
Nächster Start: 17. September 2020
Berufsbegleitend während 7 Monaten, ganztags, 2x Do-Sa, 7x Do/Fr

Daten
September 2020: 17.9./18.9./19.9.
Oktober 2020:      1.10./2.10./29.10./30.10.
November 2020:  19.11./20./11.
Dezember 2020:  10.12./11.12.
Januar 2021:        14.1./15.1./16.1.
Februar 2021:       4.2./5.2.
März 2021:            4.3./5.3./25.3./26.3.

Zielgruppe   

  • Kader aus Entsorgungs- und Recyclingbetrieben (GL, Einkauf, Verkauf, Aufbereitung, Technik, Logistik) und technisch operative Verantwortungsträger und betriebsführende Kaderpersonen
  • Verantwortungsträgerinnen und -träger aus Gemeinden und Zweckverbänden
  • Personen aus der Beratung
  • Interessierte am Thema Entsorgung und Verwertung von Abfällen


Nutzen   

  • Sie kennen die technischen, wirtschaftlichen und gesetzlichen Faktoren, sowie mittel- und langfristige Trends, welche die Abfallwirtschaft und Recyclingbranche vorantreiben.
  • Mit Wissen und Instrumenten identifizieren sie Potenziale bei der Gewinnung von Sekundärrohstoffen und der Optimierung von Recyclingprozessen.
  • Sie implementieren und optimieren Prozesse im Bereich Recycling und in der Entsorgung von Abfällen.

Kosten   
CHF 7‘800 (inkl. MwSt.)

Zulassung   

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium und entsprechende Arbeitserfahrung, wünschenswert im Bereich Technik und Energie oder ausgewiesene Praxiserfahrung
  • Aufnahme «sur Dossier» möglich

Weitere Informationen zum CAS und Anmeldung