Lehrmaterial für Schulen

Ein Mädchen zeigt einem Jungen eine Zeichnung

Je früher Kinder lernen, warum Abfall richtig entsorgt werden muss und was anschliessend mit ihm passiert, desto grösser ist die Chance, dass sie sich heute und in Zukunft nachhaltig verhalten. Gerade in der heutigen «Wegwerfkultur», in der Alltagsgegenstände eine kürzere Lebensdauer haben, sind solche präventiven Massnahmen von grosser Bedeutung. Deshalb sollen Kinder und Jugendliche sowohl zu Hause als auch in der Schule den korrekten Umgang mit Abfall und recycelbaren Wertstoffen lernen. 

Kostenloses Unterrichtsmaterial über Littering und Recycling

Aus diesem Grund haben die Interessengemeinschaft für eine saubere Umwelt (IGSU) und Swiss Recycling in Zusammenarbeit mit Kik AG die Anti-Littering- und Recycling-Heroes ins Leben gerufen. Die witzigen Figuren repräsentieren dabei jeweils einen bestimmten Wertstoff, der in die Wiederverwertung gehört, und führen als roter Faden durch das konzipierte Lehr- und Lernmaterial. Alle Aufgaben sind sehr praxisorientiert, damit die Kinder und Jugendlichen das Gelernte in ihrem Alltag direkt anwenden können. 

Die konkreten Vorschläge, Unterlagen oder auch Kurzfilme helfen den Lehrpersonen, die Kinder und Jugendlichen spielerisch für die Themenbereiche zu sensibilisieren. Das Lehrmaterial ist auf den Lehrplan 21 abgestimmt und richtet sich je nach Zyklus (1 bis 3) an Schülerinnen und Schüler vom Kindergarten bis zur Oberstufe.  

Das gesamte Unterrichtsmaterial zu den Themen Recycling und Littering kann mit wenigen Klicks auf der Website www.littering-recycling.ch kostenlos heruntergeladen werden. 

Zum Unterrichtsmaterial